Landhotel Neugebauer - ReDesign 2007
 
 
 
deutsch   english


Paprikahuhn

Zutaten für 4 Portionen


2 Junghühner à ca. 1,5 kg, bratfertig
250 g Zwiebeln, fein geschnitten
1 dl Öl
40 g Paprikapulver, edelsüß
6 dl Wasser od. Suppe
1/4 l Sauerrahm
40 g Mehl, glatt
1 TL Tomatenmark
Salz
Zitronenschale
Zitronensaft
1/4 l Schlagobers
(nach Belieben)


Zubereitung
Die Hühner vierteln, waschen, Rückgrat und Hals entfernen, jedoch mitdünsten oder fur Suppe verwenden. Hühnerstucke salzen, in heißem Öl, ohne Farbe nehmen zu lassen, anbraten, herausheben. Im Fettrückstand Zwiebeln lichtbraun rösten, Paprikapulver einrühren, sofort mit Wasser oder Suppe aufgießen. Tomatenmark, Zitronenschale und Salz untermengen. Huhn zugeben, zugedeckt weichdünsten lassen, dabei Flüssigkeit eventuell korrigieren. Hühnerstucke herausnehmen, Mehl und Sauerrahm mit Schneerute gut verrühren, zügig in die Sauce einmengen, 5 Minuten kochen lassen, Obers einruhren. Sauce passieren, mit etwas Zitronensaft pikant abschmecken. Hühnerstucke nochmals in die Sauce geben und auftragen.
Garungsdauer: ca. 45 Minuten


Beilagenempfehlung: Nockerl
Mein Tipp: Die Haut kann auch nach vollendeter Garung abgezogen und das Fleisch im Saft nochmals erhitzt werden.


Gutes Gelingen und guten Appetit
wünscht Ihre Franziska Neugebauer und Team

Schmankerlrezept zum Download